Wann komme ich an?

CV61003

Verwendet

Dieses Orchesterlied für Sopran und kleines Sinfonieorchester ist das erste des Komponisten.

Sie hören einen Mitschnitt der Uraufführung. Weiter unten können Sie einen Einblick in die Partitur (klingend) werfen.

Mehr Infos

Wann komme ich an? (UA)

75,00 € inkl. MwSt. inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf meine Wunschliste

Technische Daten

Erscheinungsdatum 24. Juni 2015
ISMN 9790-700283-55-1
Besetzung Kammerorchester (1,1,0,1, - 1,1,0,0, - Pk., Klav., Str.(6,5,4,3,2) ) und Sopran
Schwierigkeitsgrad 4 - teils anspruchsvoll
Spieldauer ca. 8 Minuten
Seitenanzahl Partitur: 23 Seiten, Stimmheft jeweils 3-4 Seiten
Papierformat DIN A3 wide (311mm x 457mm)
Komponist Eric Domenech
Lieferumfang bei Bestellung 2 hochwertige Partituren (transp., klingend) & 21 perfekt eingerichtete Stimmhefte (Mindestbesetzung)

Mehr Infos

Domenech illustriert mit einer klaren und durchhörbaren musikalischen Sprache die Atmosphäre des Textes.

Das vertonte Gedicht stammt vom Großvater des Komponisten - von Hans Warnecke.

Die Frage "Wann komme ich an?" wird in diesem Gedicht zum Leitgedanken und wird in jeweils einem Lebensabschnitt gestellt.

Das Gedicht entlässt den Leser in ein offenes Ende - die Musik gibt da schon eine Ahnung einer Antwort...

Hier das vertonte Gedicht:


Wann komme ich an?

Ich bin auf dem Wege
und möchte nach Haus.
Ich fühle mich rege
und schreite weit aus.
Wann komme ich an?

Ich denke ans Ziel
und fühle mich jung.
Ich sehe so viel
und laufe mit Schwung.
Wann komme ich an?

Der Schatten wird länger,
der Schwung lässt schon nach.
Die Straße wird enger,
doch noch bin ich wach.
Wann komme ich an?

Das Licht ist versunken,
ich kann nichts mehr sehn.
Ich stehe im Dunkeln
und will dennoch gehn.
Wann komme ich an?

Hans Warnecke (21. April 1987)

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

Wann komme ich an?

Wann komme ich an?

Dieses Orchesterlied für Sopran und kleines Sinfonieorchester ist das erste des Komponisten.

Sie hören einen Mitschnitt der Uraufführung. Weiter unten können Sie einen Einblick in die Partitur (klingend) werfen.

7 andere Artikel der gleichen Kategorie: